Aktuelles

Fonds Kongress in Mannheim

Fonds Kongress in Mannheim

Der 18. Fonds Kongress hat Ende Januar in Mannheim stattgefunden. Was für eine Veranstaltung auch wieder in diesem Jahr! Über 6000 Teilnehmer, überwiegend männlich, waren zu dem zweitägigen Meeting im Kongresszentrum Rosengarten in Mannheim angereist. Dutzende von Informationsständen großer und kleiner Fondsanbieter und über 200 Vorträge zeitgleich in 12 Sälen boten reichlich Möglichkeiten, sich zu informieren und zu diskutieren. Es hat sich wieder gelohnt, auch wenn mir am Ende der Kopf rauchte und die Füße wehtaten.

 

Ich habe Ihnen einige interessante Vorträge zusammengefasst.



Fondsfrauen Gipfel – ein Tag voller Austausch, Input & Energie!

Fondsfrauen Gipfel – ein Tag voller Austausch, Input & Energie!

Am Vortag des Fonds Kongresses fand der 4. Fondsfrauen Gipfel mit einer Rekordbeteiligung von rund 200 Teilnehmerinnen statt. Ich bin Mitglied bei den Fonds Frauen von Anfang an und schätze den Austausch unter meinen Kolleginnen sehr, egal ob jung oder alt! Julia Gräfin Arco-Valley berichtete, wie sie während ihrer Arbeit beim Energiekonzern Eon auf die Idee für ein eigenes Unternehmen kam und kurze Zeit später gemeinsam mit einem Kollegen das Unternehmen B. Ventus gründete.



Seminar beim „Junger BLU im BLU“ in Köln

Seminar beim „Junger BLU im BLU“ in Köln
Foto: Nantke Lena Neumann, Beckmann Verlag

Das hat mir richtig viel Freude gemacht! Das Seminar "Financial Wellness - Absicherung und Vermögensaufbau für junge Lohnunternehmerinnen und Lohnunternehmer" beim "Junger BLU im BLU" unter der Leitung der Präsidentin Saskia Thun in Köln. Lohnunternehmer sind Dienstleister in Land- und Forstwirtschaft sowie im Kommunalbereich. BLU steht für Bundesverband der Lohnunternehmer. Finanzwissen wird ja leider nicht in Schulen gelehrt. Daher ist es schon eine kleine Mission von mir, Finanzwissen zu verbreiten – egal nun, ob für junge oder ältere Menschen. An diesem Tag haben 22 junge, sehr höfliche Menschen von 20 bis 35 Jahren jede Mengen Fragen gestellt, diskutiert und meinem interaktiven Vortrag gelauscht. Es war ein sehr lebendiger, rundum positiver Tag.



Studienreise Sardinien Mai 2019

  • Vom Norden über den Osten in den Süden
  • Zu Beginn: Italienisch Basis - Crashkurs
  • Tanzkurs: Augusto bringt uns den “Ballo Sardo” bei.
  • Ein Tag an Meer & Strand: Bootsfahrt samt Picknick
  • “Der Wein ist weiblich”: Besuch auf dem Weingut Eminas (sardisch: Frauen)
  • Besuch bei Luigi Lai, der uns in seiner Accademia della Laundeddas das traditionelle Musikinstrument der Hirten vorführt
  • Rundgang durch Orgosolo mit der Künstlerin Teresa Poddo: “Murales”, Wandmalereien mit politischem Hintergrund.
  • Konzert mit den Tenores di Orgosolo


 

 

Netzwerken. Karriereförderung für Frauen. Finanz-Wissen verbreiten.